el teatro e.V.

 

Unser Repertoire

Pension Schöller

Pension Schöller

München in den 30er Jahren: Der lebenslustige Großgrundbesitzer Philipp Klapproth kommt aus Starnberg zu Besuch in die "Weltstadt" München. Um daheim am Stammtisch mit einem verrückten Erlebnis brillieren zu können, soll sein Neffe Alfred ihm hier eine Nervenheilanstalt von innen zeigen. Dieser würde ihm gern helfen - zumal der Onkel verspricht, ihn dafür finanziell zu unterstützen - kennt jedoch keine solche Anstalt.Stattdessen führt er seinen Onkel auf die Soirée der Pension Schöller, deren exzentrische Gäste durchaus als Verrückte durchgehen könnten. Klapproth hat seinen Spaß mit einem abenteuerlichen Großwildjäger, einem Major a. D., einem Schauspieler mit Sprachfehler ... und fährt hochzufrieden wieder zurück in die ländliche Idylle. Doch hat er nicht damit gerechnet, dass die Pensionsgäste ihn bis nach Hause verfolgen, um IHN an den Rand des Wahnsinns zu treiben...

Major von Mühlen a. D.
Hanna
Josefine Zillertal
Daniela Ziegler
Professor Bernhardy
Ida Klapproth
Schöller
Marc Ziegler
Eugen Schöller
Philipp Klapproth
Regieassistenz / Souffleuse
Licht & Ton
Alfred Klapproth
Licht & Ton
Requisite und Bühnenbild
Oscar